Einmal im Jahr wird am Abend die Marktgemeinde Seeboden zur offenen Galerie und zieht zahlreiche Besucher auch aus dem Umland an.
Kunst am Abend, Kunst am Abend Plan, Seeboden, Kunst, Kultur im Puls, KunstamAbend, Kultur, Veranstaltung, Oberkärnten, Kunst Veranstaltung, Millstätter See, Künstler, Galerie, Kunst Projekt,
16590
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16590,page-parent,bridge-core-2.9.8,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-28.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

KUNSTAMABEND+2021

Der Verein kultur.im.puls sieht Kunst als existenzielle Bereicherung des Lebens, organisiert Kunstausstellungen, Kurse und Workshops und veranstaltet Konzerte und Lesungen. Diese Vielfalt soll das Interesse und Verständnis breiter Zielgruppen an Kunst wecken und fördern.

Neuland betrat der Verein Kultur.im.puls 2017 mit der Einführung und Umsetzung von KUNSTAMABEND. Einmal im Jahr wird am Abend die Marktgemeinde Seeboden zur offenen Galerie und zieht zahlreiche Besucher auch aus dem Umland an. Ziel dieses Projekts ist es, der Bevölkerung und den Gästen einen zwanglosen Zugang zu allen Spektren des Kunstschaffens zu ermöglichen. Eingebunden in dieses Projekt sind unsere „Gastgeber“, zu denen die Marktgemeinde Seeboden, örtliche Hotels und Gasthöfe und zahlreiche Institutionen und Betriebe gehören, die uns für diesen Abend Räume zur Verfügung stellen.

In diesem Jahr geben wir Besuchern durch die Verlängerung unseres Projekts die Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen, um zu schauen. 17 Aussteller und die KMS an 8 verschiedenen Orten bespielen das Zentrum von Seeboden. Gezeigt werden Malerei, Skulpturen, Fotografien, Zeichnungen und Installationen.

KUNSTAMABEND2021+ beginnt am Samstag um 16.45 Uhr. Die Ausstellungen sind bis 22.00 Uhr zu sehen. Am Sonntag, den 08. August, haben Sie von 17.00 bis 22.00 Uhr noch einmal die Möglichkeit, sich die Werke in künstlerischem Ambiente anzusehen. Für die musikalische Umrahmung sorgt der Musiker Lado Jakša.

Das Credo des Abends: In Bewegung bleiben, den „Kunst-Spitzen“ folgen und an den verschiedenen Orten Kunst erleben!