Künstler 2024
Einmal im Jahr wird am Abend die Marktgemeinde Seeboden zur offenen Galerie und zieht zahlreiche Besucher auch aus dem Umland an. Ziel dieses Projekts ist es, der Bevölkerung und den Gästen einen zwanglosen Zugang zu allen Spektren des Kunstschaffens zu ermöglichen
Kunst am Abend, Kunst am Abend Plan, Seeboden, Kunst, Kultur im Puls, KunstamAbend, Kultur, Veranstaltung, Oberkärnten, Kunst Veranstaltung, Millstätter See, Künstler,
16773
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16773,page-child,parent-pageid-16768,bridge-core-3.2.0,qi-blocks-1.3.1,qodef-gutenberg--no-touch,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-30.6,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.2,vc_responsive

Sissi Brunner-Schützelhofer 

Kulturhaus Foyer

Lebt in Spittal. Studium Kunstgeschichte in Graz & Florenz. Seit 2021 Studium an der „Freien Akademie der bildenden Künste in Klagenfurt“. Gruppen- und Einzelausstellungen seit 2016. Bevorzugte Techniken: Mischtechnik aus Acryl & Kreiden auf Leinwand & Papier. Der Kontrast dazu bildet die Druckgrafik. Befassung mit Begegnungen, Ereignissen & Hotspots aller Art die das Leben begleiten & prägen.

Wolfgang Daborer

Zahnkultur Dr. Hohl

Lebt und arbeitet seit 1989 in Spittal/Drau. Ausbildung an der „Graphischen” in Wien. Mitglied Kunstverein Kärnten, (Mit-)Begründer kultur.im.puls. Ausstellungen und Beteiligungen seit 1988 in Österreich, Italien, Slowenien, Deutschland. Unter dem Titel „Wildwuchs“ formt Daborer impulsiv gesetzte Kritzeleien zu klein- und großflächige Tafelbildern.

Wildwuchs

Erika Drumel

Moserhof

Ursprünglich im Kunsthandwerk tätig; ab 1989 Aus- und Fortbildung bei namhaften Künstlern; Kunstforum Millstatt, Freie Akademie Feldkirchen, Kunstakademie Bad Reichenhall. Mitglied d. VÖGB-Malgruppe, Kunst & Co Millstatt Graphik, Impuls-Maler Seeboden, Ab 1989 Ausstellungen im In- und Ausland.

FARBEN AFRIKAS Radierungen

Otto Eder

Galerie Gemeindeamt

Otto Eder wurde 1924 in Seeboden geboren und starb 1982. Er schuf Werke, die ihm in der österreichischen modernen Kunst einen hohen Rang einräumen. Zwei seiner bedeutendsten Werke finden sich in Seeboden.

csm_Prof_Eder_Otto_e4c5572d1d

Inge Gruber

Kulturhaus Großer Saal

Geboren in Klagenfurt, lebt und arbeitet in Spittal. Weiterbildung durch Kurse und Seminare bei verschiedenen österreichischen Künstlern. Arbeitet in unterschiedlichen Techniken, wie Acryl, Aquarell, Druckgrafik, oft auch mit Naturmaterialien. Mitglied von kultur.im.puls Seeboden und Kunst & Co Millstatt. Ausstellungen und Beteiligungen in Kärnten und Italien. 

IMG_0080

Magret Joch

Ainetter

Seit 2015 Wohnsitz in Seeboden; Beginn der Malerei 2002; mehrere intensive Kurse und Workshops; zahlreiche Beteiligungen und Einzelaussttellungen in Deutschland und Österreich. Für sie ist es faszinierend, Gesehenes, Gedachtes und Gefühltes in Bildern auszudrücken. 

20240716_160918

Melanie Joch

Raiffeisenbank

Studium Kommunikations-Design, Merz-Akademie Stuttgart. Grafik-Designerin und freischaffende Künstlerin, seit 1998 Ausstellungen im In- und Ausland; Sie setzt sich mit Gegensatz und Einheitlichkeit auseinander. Ihre Arbeiten bilden eine Balance zwischen Kraft und Zartheit, zwischen Plakativität und Detailreichtum, unterstützt durch typographische Elemente und expressiver Pinselführung.

20240711_180804-01

Lotte Kaizler

Moserhof

Geb. in Kaning; 1962-1965 Fachschule für gestaltendes Metallhandwerk, Abt. Graveure in Ferlach; Ab 1977 intensive Beschäftigung mit dem Aquarell; Seit 1985 jährliche Teilnahme am Kunstforum Millstatt (freie Malerei, Akt und Radierung); Verschiedene Einzel- und Gruppenausstellungen; Bevorzugte Techniken Aquarell, Acryl, Tusche.

© Lieselotte Kaizler
© Lieselotte Kaizler

Christine Klenovic

Cafe Sitzwohl

Fotokünstlerin, diplomierte Fotografin und Ökologin. Lebt und arbeitet in Seeboden am Millstätter See. Liebt das tanzende Rendezvous mit ihrer Kamera und Künstlerin Natur. Abstraktion durch bewegte Fotografie (ICM) verwandelt Landschaftsmotive und natürliche Strukturen in einzigartige Farbverläufe und Fantasie anregende Wischbilder. 

Werkbild2_christineklenovec_kunstamabend2024

Gerti Leitner

Kulturhaus Foyer

Mitglied der BV Kärnten und bei kultur.im.puls. Ausstellungen in Österreich, der Schweiz und Belgien seit 1975. Sie präsentiert Zeichnungen und Pastelle aus der Reihe Lebensrhythmen. Sie sind Zwiegespräche mit der Pflanze, dokumentieren Entwicklung und Entfaltung und bewahren Schönheit.

cachedImage

Carolin Meinl

Raiffeisenbank

Lebt in Möllbrücke. Seit 20 Jahren künstlerisch tätig. Studium an der „Freien Akademie der bildenden Künste Kärnten“. In ihren vorwiegend assoziativ-abstrakten Bildern nutzt sie die malerischen Möglichkeiten von Form, Farbe und Malmittel. 

IMG_9469

Luzie Pinkas 

Moserhof

Lebt und arbeitet in Spittal/Drau. Beschäftigt sich seit 1985 intensiv mit Malerei. Weiterbildung bei namhaften Künstlern. 1989-2010 Teilnahme am Kunstforum Millstatt. Mitglied von kultur.im.puls und Kunst u. Co.Millstatt. Inhaltliche Auseinandersetzung mit diversen Themen vom Gegenständlichen zur Abstraktion. Seit 1991 Beteiligung an diversen Ausstellungen.

IMG_3286

Maria Sandner

Ainetter

Aus Millstatt, lebt ihre Kreativität in verschiedenen Bereichen, wie Nähen, Töpfern oder Fotografie aus. Beschäftigt sich intensiv mit Acrylmalerei, ständige Weiterbildung bei renommierten Künster:innen. Sie experimentiert mit Farben und Formen und bringt Gefühltes und Erlebtes auf die Leinwand. Mitglied der Impulsmaler.

20240113_142220

Hadwig Schindler-Hopfgartner

Kulturhaus Großer Saal 

Geboren in Steinfeld-Gerlamoos/Österreich, studierte Musik und Sprachen in Wien und Karlsruhe, lebt – nach vier Jahrzehnten bei Düsseldorf – wieder in ihrem Geburtsort. Seit 1990 Lyrik und Fotografie in zahlreichen Publikationen, Lesungen und Ausstellungen. 2010 – „Thermenlinien“, Gedichte von 1996-2008; 2017 – „Augentrost“, Gedichte, Prosa und Fotografie. 

1
1

Silvia Steinacher

Kulturhaus Großer Saal

Lebt und arbeitet in Döbriach. Seit 25 Jahren intensive Auseinandersetzung mit Malerei, Druckgrafik und Bildhauerei. Bildnerische Ausdrucksweise hauptsächlich mit natürlichen Materialien wie Marmormehl, Sumpfkalk, Erden, Leimen, Pigmenten, Wachsen… Seit 2003 Ausstellungen im In- und Ausland.

a5fd7ac3-0016-44b9-99d3-f795608b9621

Johanna Tschabitscher

Ainetter

Arbeitet seit 2015 mit Holz sowie mit Stein und Ton. Ihre Arbeiten sind meist großflächig, abstrakt oder figurlich. Holz ist ihr Lieblingswerkstoff. Sie arbeitet intuitiv & benötigt keine Skizzen. Motorsäge und Flex helfen ihr, die Besonderheiten des Holzes herauszuarbeiten. Auch ihre Ton-Skulpturen entstehen intuitiv und sprechen eine individuelle, phantastische Sprache.

smartcapture
smartcapture

Dorli Vany

Kulturhaus Kleiner Saal

Lebt seit 1975 in Kolbnitz; Ausbildung bei namhaften Künstlern freier Malerei; 1989-2009 Kunstforum Millstatt; seit 1996 Ausstellungen und -beteiligungen in In- und Ausland; Mitglied der Vögb Kunstwerkstatt und kultur.im.puls; Bilder von Gesehenem aus Gefühltem und Gedanken mit Schwung und Tiefe abstrakt, reduziert in eigener Formensprache auf jegliche Untergründe zu bringen.

mde
mde

Gerhart Weihs

Galerie Gemeindeamt

Lebt und arbeitet in Seeboden. Ausbildung bei namhaften Künstlern. Malerei, Grafik, Fotografie, Fotografik und Objekte sind die wesentlichen Tätigkeitsbereiche. Auf Harmonie in Form und Farbe bedacht, wechseln die Techniken und Themen. 

© Gerhart Weihs
© Gerhart Weihs

Claudia Weissenfels

Kulturhaus Kleiner Saal

Claudia ist eine kreative Malerin, die mit leuchtenden Acrylfarben magische Welten erschafft. Ihre Werke strahlen vor Lebendigkeit und Energie, fangen Emotionen meisterhaft ein. Durch dynamische Pinselstriche und ein harmonisches Farbspiel entführt sie Betrachter in traumhafte Szenarien, die Geschichten von Fantasie und Realität verschmelzen lassen. 

IMG_8662

Peter Winkler

Selbstschutzschule Sepp Wilscher

Lebt und arbeitet in Villach/Landskron. Aus- und Weiterbildung bei namhaften Dozenten. Ausstellungen seit 1988 im In- und Ausland. Mitglied kultur.im.puls. Die durchwegs abstrakten, gegenstandslosen Bilder entstehen spontan, der Arbeitsprozess ist zumeist gestisch und expressiv. 

1 a 40x40 Acryl-small

KÄRNTNER KINDERMALSCHULE SEEBODEN

Antonia Leitner & Gudrun Habenicht (Projektleitung)

Adeg Haller

Im 10. Jubiläumsjahr der Kärntner Kindermalschule ist das Märchen „Die magische Malschule“ entstanden. Zu sehen sind die kreativen Illustrationen der Malkinder für dieses Buch. Ergänzt wird die Ausstellung mit Eindrücken einer Großstadt. 

Kindermalschule